Loona’s OP

So schnell kann sich das Blatt wenden! Vor einigen Tagen noch aktiv auf der Jagd und augenscheinlich kerngesund und dann so eine schreckliche Diagnose:
Aus der Behandlung eines Blutohres – wie auch immer sie es sich zugezogen hat – und einem Alters-Check-Up, da sie uns am Wochenende plötzlich Sorgen machte, wurde eine Kastration, Entfernen der Milz inkl. Tumor und Entfernen kleinerer Mammatumore :-(( Heute Abend konnten wir unser Loonchen wieder nach Hause holen. Wir hoffen so sehr, dass sie noch lange bei uns bleibt! So schnell kann es gehen. Sie ist sehr tapfer und ihr geht es den Umständen entsprechend gut. Der Napf wurde grad immerhin leer gefressen ? Lieben Dank an Dr. Frank & Team von der Tierklinik Freiburg für die super Betreuung und meinen Chef, dass er mir spontan den Rest der Woche frei gegeben hat!

1501426